Startseite
  Über...
  Archiv
  Die 3 Bedingungen
  Fotos von mir und so anderen
  Fragebogen
  Kranke Fotos
  Unproduktives
  Rise Against
  Musikvideos
  Gästebuch



  Freunde
   
    annadth

    - mehr Freunde




  Links
   OWT site
   Meet your Meat! (Achtung, dieses Video ist extrem grausam aber real...)
   PETA-PAN





http://myblog.de/keksman

Gratis bloggen bei
myblog.de





Heute und Gestern

So etwas erbärmlich..

Es ist Freitag Abend und anstatt dass ich mit Feunden oder mit Menschen deren Freund ich gerne wäre zu chillen oder action zu machen sitze ich hier und blogge. Eigentlich wollt ich heut ja auf ein Konzert einer Ramones-Cover-Band, aber ich habe leider leider keine 10€ mehr . Egal.. Morgen Abend geh ich ja mit Lasse und seinen Theesenern inne Stadt und Spiele Billiard. Dafür war ich heute aber auch nicht inner Schule. Stattdessen habe ich gesehen wie Proleten und ein Vergewaltiger Geldbußen etc bekamen. Jap ich war im Gericht Rechtskunde AG. Die Nähe der echten Angeklagten zu den Laien-Schauspielern im Fernsehen ist erschreckend, nur dass sie nicht soviel rumbrüllen. Der Vergewaltiger (der seine 5 Jahre schon abgesessen hat) war besonders schlimm!  1.Er hatte eine eklige Jacke an. / 2.Er hatte eklige haare. / 3.Er stank. / 4.Er war auch so Potthäßlich / 5. Er hat einer Frau Haare ausgerupft. / 6.Er hat Kekse geklaut! so ein Verbrecher! Her mit dem Fallbeil!!
Danach war ich noch mit Anna n wenig inner Stadt. Nichts besonderes niederzuschreiben.

Tjo gestern hatte ich ein Rendez-vous mit Klenner *schwärm* wir waren im Kino. Film: Die letzten Tage der Sophie Scholl. Ich glaub das könnt wirklich was werden mit uns!!! Als wir beide nach dem Popcorn griffen berührten sich unsere Hände kurz. Ich glaube es hat ihr gefallen! Hach ich bin ja so verliebt!

9.2.07 18:24


Anna kommt gleich irgendwann. =)

Um mir die Zeit bis dahin zu vertreiben schreibe ich ein wenig auf meiner Page.

Erlebnisse und Erfahrungen die ich diese Woche erlebt oder gemacht habe (nicht chronologisch):

Ereignisse:

Chillen mit Jan bei Kerzenschein im Zimmer. 

Chillen mit Marco und Carry bei Kerzenschein auf dem Schmiedeboden.

2 1/2 Pizzen aufeinmal essen *kotz*

Viel Zeit mit Anna verbracht.

Angedrohter Tadel des Sportlehrers wegen eines satirischen Stundenprotokolls. 

Ordnungsreform meines Schullebens geführt von Anna.

Mein Kaninchen ist gestern gestorben. Oder besser gesagt in der Nacht zu gestern. So wie es aussieht ist es im Schlaf gestorben. Hoffentlich hat es nichts gespürt das arme =(. Grab mit Grabstein steht im Garten.

Erfahrungen:

Unser Matheförderlehrer hat mehr Oberweite als unsere Religionslehrerin.

Ich habe auch fast ein wenig mehr Busen als unsere Religionslehrerin.

Unser Matheförderlehrer hat jedoch wesentlich mehr Busen als ich.

Der Matheförderlehrer hat weniger Oberweite als Herr Schröder.

Das heißt Herr Schröder ist der absolute Champ! Applaus! 

3.2.07 13:35


1€ Bar und Youth gone Wild!

26.1

Da Marco am letzen Donnerstag 16 wurd, ging es am Freitag in die 1€ Bar, wo Marco eine 23€ teure Runde schmiss. Es gibt einfach leute die haben zuviel geld.^^ Mhh yoa der Abend war ganz nett. Zubächst war meine einzige Kontakt Person Marco, nein, nicht der Marco. Der kleine dumme. Egal, er ist nett er hat mir ne Kippe abgegeben. Ist euch aufgefallen dass Leute mit Zigaretten IMMER angeschnorrt werden? Und die meisten geben dann auch noch jedem x-beliebigen eine. Oder 2 oder 3. Wo wir grad beim Schnorren sind. Ich habe mich wieder mit Nils angefreundet... Mir wurd es irgendwann zu bunt zwischen Marco und den Fußballfans, deshalb hab ich mich zu meinen früheren Kollegen Nils und Ben gesetzt. Tja. Vergeben Vergessen Verzeihen und nicht zu vergessen Alkohol, der eine sehr wichtige Rolle bei der Versöhnung beitrug. Okay zugegeben, es wird wohl nicht das gleiche sein wie vor nem Monat (oder 1 1/2?) Aber immerhin sind wir wieder Freunde. Inzwischen tut es mir Leid was ich ihm gesagt hab oder was ich über ihn gesagt habe. Vielleicht ist er ja wirklich schuld, aber vielleicht hab ich auch einfach übertrieben reagiert. naja, we'll see..

27.1

Samstag Abends ging es mit Hilfe meiner Eltern, die ca. 5 Leute mit in die Aula nahmen die unter 16 waren (yaya... Ausweiskontrolle is thx..) Aber meine Erzeuger sind dann auch schon nach dem Onewayticket Konzert (dem 2.) weggegangen. Am besten waren für mich auf jeden Fall "After One Summer" ich liebe diese Stimme einfach. Hachja. Anna im Arm; Jots Stimme im Ohr. Freunde um mich herum. Was gibt es schöneres? Onewayticket war auf jeeden Fall spitze auch wenn ich wie immer Flos Stimme für zu leise hielt. Schade, er kann echt gut singen. Skunks Flavour waren auch mal wieder sehhr cool. Vor allem ihr Keyboard hat alles getopt. Bis jetzt habe ich sie nur einmal unplugged gesehen. War jedenfalls toll auch wenn ich sie unplugged noch toller find. 2 Bands an dem Abend fand ich jedoch garnicht toll. Einmal Niklas Peuer und Band (kA wie die hieß^^)  und noch sone komische Metalband, die wie jede andere klang waren nunmal kurzzeitige Ersatzbands. Schade dass die eigendlichen Acts nicht kamen. Die Q-Nuts haben sich getrennt (:'( ) und From Hell ist zusehr damit beschäftigt Alben für andere Bandprojekte aufzunehmen. Aber alles in Allem ein toller Abend. Leute mit denen ich da war: Anna, Chris, Nele, Marina, Henrik und Tarik, der alles mitmacht^^ Unteranderem Makarena Tanz mit Anna und Huckepackfights mit mir und einem anderen Huckepackteam. Wir sind da vorne jedenfalls alle ordendlich abgegangen und sind dann aber auch anfang der letzten Band (die Metalkacke^^) gegangen. Anna hat dann noch bei mir übernachtet und ich habe sie mit Käsesandwiches und Soyakakao verwöhnt^^

Heute bin ich mit extremsten Nackenschmerzen aufgewacht. Sone scheiße.

So viel von mir^^

 

P.S. Anna und ich haben gestern unseren ersten Monat überstanden! Fein Fein :-* 

28.1.07 15:52


Aufräumen.

Soso, es ist der Mittag des 21.1, Sonntag und ich räume mein Zimmer auf. Moment, etwas stimmt an dem Satz nicht. Mhh mal schnell auf den Kalender gucken. mhh es ist der 21.1 und Mittag ist es auch. Ach na klar, jetzt weiß ich wieder was nicht stimmt. Ich räme auf. Ohh ja und nicht gerade selten. Das liegt etwa nicht daran, dass ich oberflächliche Ordnung in mein Leben bringen will oder gar meine Mutter mit der Illusion eines braven Kindes täuschen will, sondern eher an der Tatsache dass Anna heute vorbei kommt. nagut, und Lasse aber für ihn hätte ich niemals die 1 1/2 Wochen alten von weißlichen Netzen bespannten und von unentdeckten Tierarten umwuselten Pampelmusen weggeschmisses. Das sind nunmal die Nachteile einer frischen Beziehung.^^ Aber genug von meiner Heuchlerischen Seite. Wir kommen zum Viel interessanterem Teil des Aufräumens: Die Fundsachen. (Hach wiiie gerne hätt ich ne Kamera!)

-Oben genannte Grapefruits.

-Eine uralte halbleere Bierflascje

-Milch (die ich seit Weihnachten nicht mehr trinke also errechnet euch das alter xD )

-Ein Flusennest

-Relikte meiner Vergangenheit. Starwars sachen^^

-Eine Schüssel voller Kellogsfossilien

-Der Müll behielt beim Auskippen die Form des Mülleimers!!!!

Wenn Anna absagt werd ich sauer xD

21.1.07 12:18


Tag des Gammelns, Ein Konzert und ein Groll gegen Anette

Hoy Hoy. Es ist Samstag Abend und ich hab dank Anette Euter-Schneider nichts zu tun... Bis eben gerade hab ich mit Jan rumgehangen und wir haben mein Zimmer verwüstet wie es ein Nilpferd in Rage nicht besser hätte machen können. Den Grund weis ich nicht mehr... Sonst sind wir nur noch durch das Rentnerviertel Heepen gezogen und haben nachher die Bauarbeiternahrung Nr. 1 getestet. Brötchen und Bier^^ Aber dann ruft seine verdammte Mutter an und befieht sofort nach Hause zu kommen (es war Vietel nach sechs oder so... wtf??) tja deswegen gammle ich hier rum...

Gestern um diese Zeit war ich auf nem Konzert mit diversen local acts. Zugegeben, es waren nicht die besten Bands überhaupt und relativ leer war es zu dem auch noch, aber es hat trotzdem viel Spaß gemacht. Vor allem wegen der reizenden Begleitung: Anna =), Nele, Marina und so ein paar Hardcore-Christenkinder einschließlich Henrik. (Sein T-shirt hat mir Angst gemacht: TURN or BURN!!!!" oohhhke...) Danach leider schon um 11... Annas Eltern is thx.. hatte ich uuunglaublichen Hunger. Ich habe den ganzen Tag nichts als Brot mit von Anna beschrifteter Marmelade gegessen. Es gab Käääsereistopf oder so. Nicht dass ich etwas gegen diese Delikatesse hätte, aber dank entschiedener Tierliebe musste ich nun einmal darauf verzichten.

Da wir in der Chronologischen Reihenfolge eh schon rückwärts gehenn berichte ich von Donnerstag Morgen (tag des Sports). Da wir alle keine Lust darauf hatten uns anzusehen wie die 10c alle anderen Manschaften der Schule im Volleyball fertig macht, machten wir uns auf den Weg in mein trautes Heim um Kühlschrank zu leeren, Kakao zu süppeln und The Story of Ricky zu schauen. Wer Ricky nicht kennt (also niemand der das hier liest).. zu mir kommen!!!!

So das wars dann auch schon wieder. Vielen Dank an Ann... an meine Leserschaft.

20.1.07 20:30


Eine Überraschungsparty ohne überraschung.

Mhhhh... Was bleibt bei einer Überraschungs-geburtstagsparty ohne die Überraschung? Richtig, eine Geburtstagsparty. Was bleibt von einer Geburtstagsparty wenn die Gäste fehlen? Ein Geburtstag. Und den hat Nele gestern am 13.1 gefeiert. Das Programm war: Musik, eine Shisha die weder Rauch noch Geschmack preisgeben will, zu viel alkohol für zu wenig Leute (1 1/2 Kästen "Kinderbier" [also Becks Gold und so mix kram...^^], ein Tequilla und ein  äußerst widerlichen Limonchello für 7 Personen) Auch wenn man sich eine Party mit 7 Leuten in einem ausgedientem Wäschekeller als äußerst langweilig vorstellen kann, war es doch sehr sehr cool. Vorallem theologische Gespräche über die existens oder sinnlosigkeit von Gott, Göttern mit eingewaschenen Hardcore Christen hatten gewisse Vorzuge.

Das einzige was ein wenig schade ist, ist, dass so viele Leute einfach nicht kommen wollten. Jana T musste Passfotos machen lassen (um 11 uhr abends wtf??) Chris war zu faul den Bus vor seiner Nase zu nehmen usw usw... Aber vielleicht kommt es ja nichtmal auf Anzahl der Gäste an, sondern wie man sich versteht. Und das haben wir jedenfalls aus meiner Sicht sehr gut. Und Tequilla mit Zitronensaft ist doch immer noch was feines.

In der Nacht wurden jegliche Pläne zu schlafen von Anna durchkreuzt. Mitten in der Nacht wurde sie von einem diabolischen Lachanfall heimgesucht, der seines Gleichen sucht.

Am nächsten Morgen räumten wir den Keller auf und vergruben die Tequilaflasche.

Also toll war es auf jeden Fall! 

14.1.07 18:20


Pelz ist Mord!

Ant-Pelzdemo war am letzten Samstag in der Stadt und ich war dabei. Zuerst Alleine und dann mit meiner ach so lieben Freundin, die ein so ein schlechtes Gewissen hatte nicht mitzukommen dass sie dann doch extra deswegen in die Stadt gefahren ist. Hach ist sie nich niedlich? :-* Die Demo hat recht Spaß gemacht und vor allem nachher mit Anna war es mir eine reine Freude einer Alten Dame in Pelz "Pelz ist Mörd und du bist Mörder!"hinterher zu rufen. Danach war ich noch in der Stadt. Und Anna hat den Abend bei mir gepennt. Davor jedoch war ich noch mit Jan im Obi komische Sachen besorgen und Marco wollte sich desweiteren mit 10 Leuten in meiner Bude chillen... Sicher nicht^^

Die darauf Folgende Woche war von schlechten Arbeiten und Langeweilte geprägt. Zu dem war Anna auch noch krank. Habe nur am Mittwoch, nachdem ich in Rechtskunde eine Pizza verdrückt habe, mit Nele ihren Keller gesäubert, zwecks Party am Wochenende. Der keller ist zwar klein, doch da wir eh die befürchtung haben dort unten zu viert zu chillen....^^ Die Getränke wurden heute von mir besorgt 1 1/2 Kästen Bier und ein Tequilla. ich hoffe es kommen mehr als 4 Oo...^^

12.1.07 22:42


Mein erster Video Blog.

Seit neustem mache ich mangels schreibkenntnisse Videoblogs auf mycrib. Ich hoffe er gefällt euch!

Mein erster Viedeoblog! 

9.1.07 22:15


Same Shit, Different Year.

Together Well Ring In The New Year.

Während sich diverse Leute sich bei Simon, Michi, andere Primaten und Co. mit Vodka, Gin, Whiskey, Himbergeist, Sekt, Rubby Bubble und anderen Alkoholischen Grausamkeiten begaßen feierten andere bei Lennert und Louisa und spielten eine Mischung aus Blinde Kuh und Topfschlagen. Anna widerum war auf einer Streng privaten Party, (zu der ich nicht mit durfte)
Die Gastgeber dieser Fete kannte sie nicht... Und nun zur alles Entscheidenen Frage. Wie habe ich den Einstieg ins jahr 2007 verbracht? Zunächst einmal nüchtern. Habe nämlich nichts ausser einem Bier getrunken. Nicht mal angestoßen hab ich. Was aber wohl daran liegt, dass wir (d.h. Marco, Heiler, Richie, Mila und Mir) keinen Sekt hatten und mit purem.. Gin Uozo... was auch immer anstoßen ist mir zu wider. Um 0.00 waren wir draußen vor Heilers Wohnung, in der wir auch "feierten", dh chillten und jagten ein paar von Richard , am Kiosk seines Vertrauens" gekauften Böllern hoch. Wieder drinnen führten wir den Abend nach einem absolut sicherem Erfolgsrezept. Man kam auf die absolut Kreative Idee einen drittklassigen Gruselstreifen über nein, keine Genmanipulierten Holzfäller, sondern Gammastrahlenverseuchte Missgestallten der Wüste Nevadas, die unschuldige Camper überfielen und deren Vögel aßen.

Dazu einige Zeilen des Alkaline Trios:

New Year's Eve was as boring as heaven
I watched flies fuck on channel 11
There was no one to kiss, there was nothing to drink
Except some old rotten milk someone left in the sink
And there's no ring on the phone anymore

Die Zeit vom 1. bis zum 6. Dezember schien sich zu schleppen und schleppen. Das einzige was mich davor bewahrte mich in einen Suizid aus Langeweile zu begeben war die höchst willkommene Gesellschaft Annas und unzählige Alberein mit Andi. Oh fast hätte ich Vergessen zu erwähnen dass ich meinen musikalischen Horizont erweitert habe. Neben Klischeehaften Rockbands, weinerlichen "Frisuren-Core" Sprich Emo-Core und funny Melodic-Fun-Punk-Pop Gruppen traten Die Flippers in mein Bewustsein. Nährere Beschreibungen fallen aus. seht sie euch einfach an!

Der morgige Tag bietet wohl die meiste Abwechslung. Erst eine Anti-pelz Demo gegen diverse Arschlöcher die meinen Grotesken alten Schabracken Pelzmäntel in Edel-Boutiken (Innenstadt) (omg spelling?!?) zu verkaufen. Danach gehts entweder auf eine 24-Stündige Belagerung der Pelzfirma Artemis in Filsendorf oder in meinem Fall nach Hause um Anna zu treffen. Tja ich verletze meine Ideale für ein Mädchen, wie tief bin ich gesunken^^

Ausführliche Berichte Nach der Demo! Oder in 2 Wochen wie ich mich kenne.....

6.1.07 00:57


Am 21.12 Waren wir drei Hübschen (Anna Nele und der Verfasser) Zelten. Vor 3 Jahren hätte man uns für verrückt erklärt im Dezember zu Zelten, doch dank Globaler Erwärmung, Decken, Kakao und 3 Leuten in einem 2 Mann Zelt waren die Innentemperaturen recht angenehm. Nur etwas nass war es (zu ungunsten meiner Socken) draussen.
Während wir mehr Decken hatten als ins Zelt passten mangelte es an der Verpflegung doch sehr. Wir durften einen gesammten Tag mit  selbstgemachten Keksen und Lidl Brötchen verbringen (die sich übrigens mit Kondenswasser vollgesogen hatten...).
Trotz jener einflüsse haben wir die Nacht dann doch seh gut überstanden und ich bin nicht wie von Jan Prophezeit am nächstem Tag mit Fieber aufgewacht.

Weihnachten widerum war nicht so der bringer. Ich habe mich sehr auf Weihnachten gefreut. All die Harmonie Familie etc. Naja stattdessen saßen wir 2 Stunden vorm Fernseher und ich habe die meißte Zeit oben gegammelt. Ein Tag wie jeder Andere, eben nur mit Weihnachtsbaum.

Der erste Feiertag der Weihnachtszeit war da schon besser. Meine Verwandtschaft aus Botrop und Paderborn war zu Besuch. Okay Verwandschafts-Besuch ist jetzt nicht immer das spannenste was man sich vorstellen kann. Nachher kam dann aber Nele und hat gegen Langeweile beim Scrabble Spiel geholfen.

 

Ach so keine Lust mehr^^ Tschüss! 

29.12.06 02:13


Party bei Kerstin

Hallo! Ich hab mal wieder gebloggt^^ und zwar über ne Feier bei Kerstin

Was ich erwartet habe: Halb Baumheide besoffen und gewalttätig, den Vodka beschlagnahmend. Kerstins Freund sich deswegen mit den Russen schlagend, natürlich im Suff. Ich hatte ernsthaft damit gerechnet, mindestens einmal zusammen geschlagen und ausgeraubt zu werden.
Was Sache war: Viele nette und coole Leute, die keine Schlägerei Anfangen, auch wenn sie schon den ganzen Abend lang mit dem Vodka zusammenwachsen. Die meisten kannte ich sogar. Vor allem Kerstins freund, den ich mir immer wie einen Pitbull vorgestellt habe, ist ja wohl mal total seriös und vor allem lustig im angetrunkenen Zustand. Klar, es gab schon bessere Parties, halt Musik und Stuff, da bin ich immer empfindlich^^. Hab auch mit kaum wem von den Leuten geredet. Komm halt nicht klar mit denen^^ (dass sie nett sind heißt nicht, dass ich mich mit ihnen klar komme...) Neben Alkohol in Form von Hartem Zeugs ähnlich Klosterfrau Melissengeist und Vodka und in form von Bier gab es Brötchen^^ die rettung!
Aber halt, ich hab das wichtigste vergessen! Ein versuchter Selbstmord, besuch von den Grün/Weißen und ganz wie heißt das da? Olderdissen? ne das war das mit den Büffeln. Oerlinghausen? ne glaub nicht...  egal. Egal jedenfalls war die versammte Gang aus diesem Kaff da. Allesamt besoffen und gemeingefährlich. Ausser so ein kleiner Dicker, der war lustig. Als wir da ankamen sahen wir ca. 20 Türken und oder Araber.  4 sind über den Zaun gestiegen, einer wollte das Tor eintreten.. Man kann es doch auch normal öffnen... Nils und Ich haben über-schiss. Wir dachten uns: "Sind die hier eingeladen?? Oh gott, die schlagen uns..." Selbst Jenny hatte schiss, obwohl sie allesamt mindestens schon einmal vermöbelt hat. Irgendwann sind sie dann in einen Wald abgehaun. Das nächste was kam war ein Krankenwagen und die Polizei. Irgendeiner hat wohl versucht sich umzubringen, ist dann aber besoffen zusammen gebrochen. Alkohol vergiftung. Ach, von mir aus sollen sie sich doch alle totsaufen. Ich mein, muss man denn 1 1/2 Flaschen 40%iges (oder wieviel hat Vodka?) trinken?? Vor allem wenn se dann noch Blockrandale machen... Ich weiß zufällig, das er so viel gesoffen hat, weil so ein kleiner dicker Türke von seiner Gang abgehaun ist und bei uns gegammelt hat. Der war voll lustig:
So'n typ: "ey Abil komm wieder her man!"
Abil: "Halts Maul! Du kennst mich nicht mal! Ich kenn euch alle nicht!"
Einmal hat er sich für seine Leute geschämt und wollte außerdem auch keine Anzeige wegen Alkoholpegel bekommen... Irgendwie hoffe ich dass die Bullen allesamt eingesackt haben und die Gang ne fette Anzeige bekommt, wär mal ganz Angebracht.
Nachher kamen dann noch 3 Russen und irgendwann um 1; halb 1?  noch son Albaner kurz zu uns rein. Den konnte man total toll verarschen. Ich mache die ganze Zeit voll gemeine Bemerkungen über ihn, sein Leben und seine Gang (die Türken) Aber ihn hat das wohl nicht gejuckt. Vielleicht hatte das was mit seiner Schulbildung zu tun. Ich weiß nicht wie sehr man auf der Tieplatzschule für Lernbehinderte mit Sarkasmus, Ironie und Co. konfrontiert wird...

Naja, bis dann!

16.12.06 08:35


Bielefeld-rockt Finale!

Am Donnerstag war ich mit Nele und Anna beim Bielefeld Rockt! Finale. Und im Vergleich zur Vorrunde am Donnerstag war es echt verdammt gut.

Die Bands (Spielzeit):

Onewayticket (3. Platz)

Shorthanded

After one Summer (2. Platz)

15 Minutes of Fame

The Grains (1. Platz)

und The Noes Have it

--------------------------------------------

Meine Eindrücke:

Onewayticket hat sich sehr gut gemacht. Diesmal keine Probleme mit der Technik und Nico hat den Gesang auch kaum "beeinflusst". Auch die Songliste gefiel mir diesmal wesentlich besser als am Donnerstag. Mehr neue und schnellere Songs. Ein Nachteil war jedoch, dass das Forum zu Beginn noch recht leer war. Viele hab sie also garnicht gesehen. Ich will jetzt nicht sagen, dass sie sonst gewonnen hätten, aber der Auftritt hätte mit mehr Publikum besser sein können.

Shorthanded ... Mhh was soll ich von der Band halten? Also nicht allzuviel. Irgendwie klang jedes Lied ein wenig holprig und ausser Takt. Naja, der Crowd und Anna und Nele haben sie überzeugt. War echt krass wie es da vorne abging. Gewonnen haben sie totzdem nicht! =P

After One Summer . Für mich DIE Band des Abends. Eine Gitarre mit harten Akkorden und was für eine Stimme! Jot (die Sängerin) war echt genial. Mehr kann ich dazu nicht schreiben... Einfach toll! Der 2. Platz war echt hochverdient.

15. Minutes of Fame hab ich fast zur Hälfte verpasst, weil wir 3 draussen frische Luft geschnappt haben und zwangsweise mehreren Zecken beim Konsum beobachtet haben.
Wieder drinnen war es recht angenehm. Schöne Melodien und sanfter Rythmus, genau was ich da gebraucht hab. =)

The Grains waren auch ein ziemliches Highlight und haben auch recht verdient den ersten Platz gewonnen. Mal wieder war die Stimme ausschlag gebend. Einfach genial! Ich habe mir überlegt sie statt Onewayticket zu wählen, aber dann waren mir ihre songs doch irgendwie zu eintönig. Außerdem wäre da noch der "Bruderbonus" im Weg gewesen.^^

The Noes Have It waren eher nicht so mein Fall. Eigendlich gingen sie aber das ganze war mir zu spärisch und ...planlos. Dabei bin ich absolut kein Feind von ruhiger Musik.

Fazit: Alle Bands haben alles gegeben und meiner Meinung nach waren die Plätze gerecht gegeben. The Grains dürfen sich über einen Studioaufenthalt im wert von 1250€ freuen, After one Summer dürfen Stocksmeier plündern und neue Fotos von sich knipsen lassen. Onewayticket (bzw, der süße Bassist Andi und seine Band wie es dei NW ausdrückt) bekommen einen Support Gig für eine größere Band.

 

Während der Auszählung der Stimmen hat Skunksflavour gespielt und die waren ya wohl mal richtig toll! Haben das erste mal Unplugged vor Publikum gespielt. "Mhhh ja, wir haben das Lied noch nie unplugged gespielt und wir hoffen es gefällt euch..." Süß oder? xD

Nachher hat Anna wieder bei mir gepennt und ich habe sie höchstwahrscheinlich im Schlaf belästigt Oo

10.12.06 11:00


Le grande Flaute

Vorab: Ja ich bin sehr schreibfaul heute. 

Freitag der 24: Wieder krank, Feier bei Richie verpasst.

Samstag der 25: Trotz Erkältung zu ner Feier gegangen. Mareike hatte Geburtstag. Sie hat den "Hotspot" gemietet irgendso ein Jugendzentrum beim Trinkgut. An für sich okay wenn es da nicht gewisse Störfaktoren gegeben hätte... z.B: Die Musik, zu viele Leute die ich weder kannte noch kennen wollte Oo, Leute die Essen und das gesammte Bier geklaut haben.

Dann habe ich wie es scheint die ganze nächste Woche durchgeschlafen. Außnahme is der Mittwoch; da war ich auf dem Nachtreffen der Toskanafahrt.

Die Flaute dauert an... Gestern, also Samstag der uhhm... 2. 12. Habe ich das Alexis On Fire Konzert im Forum aufgrund von Parkplatzmangel verpasst. (Klartext: Andi und ich sind eine Stunde durch die Innenstadt gegurkt in der Hoffnung einen Parkplatz zu finden. Als wir dann am Forum ankamen war die Show ausverkauft :'( ...)

Heute hab ich zu Ehren des 1. Advents Kekse mit Anna und Nele gebacken. Der Haken an der Sache: Sie wurden weder ansehlich noch schmackhaft...

Pies! Eim Aut! 

3.12.06 21:10


Eine Krankheit und Bielefeld rockt.

Ich sollte mich schämen. Ohh ja... ich war die ganze letzte woche krank und habe keinen einzigen Blogeintrag geschrieben! Stattdessen habe ich meine Zeit darauf verwendet mein Zimmer mit gebrauchten Taschentüchern zu bedecken. Dabei fing alles so schön an... Ich habe mir vorgenommen einen Tag Blau zu machen und die Schule zu schwänzen. Doch dann bin ich am Montag aufgewacht und bemerkte, dass ich wohl kaum simulieren müsse. Alles was so viel Planung bedurfte ging von alleine. Das Quecksilber stieg, die Nase lief meine Lungen protestierten. Mhh jetzt wo ich drüber nachdenke.... vllt ist das der Grund (neben Publikumsmangel) warum ich nichts geschrieben habe^^ Was hätte ich auch tippen sollen??

Mhh ja.. also ich hab jetzt nichts so weltbedeutendes gemacht, aber meine Dachschräge hat 2 neue Flecken (die wird langsam unheimlich Oo) Mein Kaninchen verhungert fast, weil ich keine Lust hab bei der Kälte in die Wildniss zu stampfen... ich höre gerade Anti-Flag mit Fuck Police Brutality... Sonst gibts nichts neues.. Bis denne ich bin raus. gehe pennen *gähn*

Das wär doch albern. Nicht das meine sonstigen Beiträge mehr Informationen beinhalten, aber man kann sie besser auf 60 Zeilen strecken.

Ich war also bis Mittwoch offiziell krank inoffiziell bis Samstag.

Was ich verpasst habe: Das allwöchentliche chillen im Ötkerpark. Eine kleine Feier bei Richard.

In welchen Fällen ich meine Krankheit ignoriert habe: Bielefeld rockt mit Anna. Hat auf jedenfall Spaß gemacht! Ich war zwar noch völlig platt aber naja, was soll man machen^^ Es benötigte ein paar Überredungkünste meine Eltern davon zu überzeugen, dass ich angeblich wieder bei Gesundheit sei. Musste sogar in die Penne deswegen. was macht man nicht alles für One-way-ticket^^ Sie waren meiner Meinung nach auch die beste Band des Abends^^ Wie bitte ich Parteisch??

Naja es waren halt 5 Bands:

Q-Nuts, die waren ganz cool. Haben so Musik in Richtung Strokes gemacht. Hatte die gerne weiterkommen gesehen. Aber dann hats wohl nicht gereicht.

Burned Alive. mhh so manch einer fand sie richtig geil. Konnte sie mir  allerdings nichtmal anhören. Ein Haufen Bassgeachtel und Gitarrenmatsch  ohne erkennbare Melodie und Vocals jenseits von gut und böse. Aber die Metalheads fandens wohl geil xD.

One Way Ticket. Olé! Hach es war einfach herrlich zu sehen wie sich das Kamp bei ihrem Auftritt füllte. Und zwar mit Onkels, Tanten und jungen Mädchen (also jetzt nicht so krass aber halt so 16-18 Jährige^^) Vor allem ihre neuen Songs waren sehr cool. Hat auf jeden Fall Spaß gemacht.

Threadstone waren eher ruhiger und etwas weniger rockig. Hab sie mir gerne Angehört, auch wenn die Sängerin manchmal falsche Töne traf. War halt ihr erster Auftritt überhaupt.

The Noes Have It. Sind zusammen mit One Way Ticket weitergekommen. Manche fanden sie hätten den ersten Platz anstelle OWTs verdient aber ich fand sie ein wenig zu langweilig. Sind dann auch nach der Hälfte des
Auftrittes nach hause gefahren.

Zur Rubrik "Erwähnenswertes" neben den Bands zählt ein seehr unheimlicher Penner. Der mich zunächst angestarrt hat und seine Promille in meinen Lungen lagerte und mich schließlich fragte ob "sie da" meine Freundin sei. Ein grusliger Mensch...

Anna hat zu ihrem Leid bei mir gepennt. Ohh ja ich beneide nicht die Menschen die mit mir in einem Zimmer schalfe. Jan habe ich zB in der Toskana in regelmäßigen Abständen getreten.

30.11.06 21:43


Eine recht Ereignislose Woche.

Es ist Sonntagmorgen und das Wetter ist kacke. Okay eigendlich ist es Mittag, aber über die Zeiteinteilung eines Tages kann man sich ja bekannterweise streiten. Nach der Appd z.B beginnt der Tag erst um 16.00 mit einer Pulle Bier und einem Schuss, wärend die treu-christliche Bibel Partei die Kirchenpflicht für Muslime um 5.00 morgens einführen will. Nunja, wie auch immer... Auf alle Fälle ist mir langweilig. Um über die Tatsache hinwegzutäuschen, dass mir nicht nur gerade sondern mein ganzes Leben lang langweilig ist verfasse ich nun diesen Eintrag, dessen Publikum wahrscheinlich eh nur aus Piraten-Anna bestehen wird, die aus den gleichen Motiven Blogs im Internet posted und ansieht. (Olé 42 Wörter in einem Satz, ich bin in lingustischer Hinnsicht besserer als wie Goethe!)

Sonntag der 12.11

Wieder einmal Billiard. Olé. Leider haben mich Malle, Jana T. Jana S. Piraten-Anna und Sönke allesamt fertig gemacht. Dafür habe ich ihnen aber auch 2 Getränke abgeschnorrt :P Auch wenn sie mich alle abgezogen haben, der wahre Gewinner dieses Abends war Anna. Sie hat es tatsächlich geschafft zu gewinnen ohne auch nur eine Kugel zu treffen. Wie is sowas möglich?? Und warum verliere ich mit der selben Taktik immer ?? Oo

Montag der 13.11

Hab mir nach der Schule mit Jan eine Flasche Sekt geteilt und unseren Stromkasten als Müllhalde Missbraucht. Ka was ich sonst gemacht habe.

Mittwoch der 15.11

Chillen bei 5°C mit Nils Richie Ben und Marco im Oetkerpark.

Donnerstag der 16.11

Anna kam nach der Schule bei mir vorbei. Zunächst nichts nennenswertes passiert, ausser dass wir immernoch keine Kekse backen konnten, was wohl daran liegt dass ich am vorabend um 11 nachhause kam und zu GARNICHTS mehr Bock hatte. Allerdings kamen nachher Ben und Nils vorbei. Sie meinten sie hätten das gestern angekündigt, kann mich aber an garnichts erinnern. Marco und Richie sollten angeblich auch noch kommen. Taten sie aber nicht. Also machten wir uns zu viert lächerlich auf dem Weg zum Trinkgut mit 2 Kästen Leergut (von diesem Dienstag da) im Wagen. Desweiteren ist nichts von Interesse zu melden.

Freitag der 17.11

War mit ein paar Leuten aufer Eisbahn. Hat Bock gemacht auch wenn ich mich einmal gemault habe... Das wäre viel öfter der Fall gewesen, wenn alle ein wenig Geld hätten. Die grandiose Ursprungsidee war sich vor der Eisbahn zu betrinken und dann alkoholisiert die Bahn zu betreten. Aber das war dann ja wohl eher nicht der Fall

Samstag der 18.11

Olé! 30 Jahre Punkrock!! Habe mich schon die ganze Woche draufgefreut!! Okay okay zugegeben, ich wurde von Marco mit geschleppt, der wiederum von Heiler mitgeschleppt wurde DER wiederum von einer "Internetbraut" mitgezogen wurde. Dort traf ich dann aber auch ein paar bekannte Gesichter. Unteranderem Elli und Kerstin und ihre Freunde. Das Monster aus unserer Schule (!!!!!). Ein Haufen Punks die jeder irgendwie schonmal gesehen hat und ne Menge Leute die man irgendwie auf jeder Show sieht. Bands gebe ich nicht an, da es sich nur um local-acts handelte. Jede Band coverte noch eine andere "berühmte" Band. Z. B Millencollin!

"Hi were Millencollin! Were from Sweden, Öröbrö (die Stadt heißt wirklich so^^) And were going to play some songs for you! This one is dedicated to our fucking President!!!!!!!! Gorge W. Bush!!!!!!!!!!!!!!" Herrlich^^

Am Sonntag hab ich dann nur gegammelt. Bin um 11 aufegestanden, hab was gegessen, bin eingeschlafen^^

19.11.06 12:09


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung